In der Mitte ein Park. Rundherum ist das Leben. Geschichte und Moderne geben sich die Hand. Ein neues Viertel begegnet der Altstadt, Konzept trifft Kunst trifft Leben. Jung mischt sich mit Alt. Hier fängt etwas an, hier entsteht etwas Neues.

– DAS QUARTIER AM KUNSTPARK

Die Highlights
des Quartiers

Der Park

Der Kunstpark bietet mit seinen 8.000 m² öffentlichen Grünflächen pure Lebensqualität – 5.000 m² davon befinden sich im Herzen des Areals. Die begrünten Plätze sind Treffpunkt, Kommunikationsflächen und laden zum Verweilen ein

Zukunftsorientiertes Quartier

Um die Perspektive der E-Mobilität nachhaltig zu unterstützen, wird die Installation mehrerer E-Ladestationen im Quartier eingeplant.

Gut versorgt

Ein Bäcker mit Lounge versorgt die Bewohner mit Frühstückssemmeln, Croissants und Kuchen – direkt im Quartier. Alles Weitere ist schnell erreichbar. Die Gewerbeflächen innerhalb des Kunstparks werden sich auf ca. 2.550 m² erstrecken.

Richtige Richtung

Die konsequente Ausrichtung der Wohnräume nach Südwesten sorgt für einen schönen Ausblick sowie eine Energieersparnis durch einfallendes Sonnenlicht und Sonnenwärme.

Wohngerechte Verkehrserschließung

Die Konzeption der Erschließung hält Durchgangs- und Parksuchverkehr außerhalb des Quartiers. Spielstraßen sorgen für Ruhe und Sicherheit, auch für die Kleinsten.

Gutes Klima

Der zentrale Park und durchgehende Dachbegrünung sowie die umgebenden Grünflächen sorgen für ein angenehmes Mikroklima.

Private Grünflächen

Auch für ausreichend private Grünflächen ist gesorgt. Eigene Gärten schaffen einen grünen Rückzugsort, der zum Verweilen und Entspannen einlädt.

Parken leicht gemacht

Für die Bewohner sind Stellplätze in den hauseigenen Tiefgaragen oder Parkdecks vorgesehen. Somit sind die PKWs auch vor schlechter Witterung geschützt.

Platz zum Spielen

Zu einem nachhaltig erfolgreichen Quartier gehört auch, an die Kleinen zu denken und auf sie zu achten. Ein großer öffentlicher Kinderspielplatz und hauseigene Spielplätze sind so angeordnet, dass Fahrverkehr keine Gefahr darstellt. Durch die Anordnung werden auch die Anwohner nicht gestört. Ein quartierseigener Kindergarten mit Kinderkrippe, ebenfalls an einer verkehrsberuhigten Straße gelegen, rundet das Angebot ab.

Sieben Kunstobjekte

Für uns ist der Kunstpark mehr als eine bloße Ansammlung von Skulpturen. Wir wollen hier einen Ort schaffen, an dem Kunst nicht bloß ziert, sondern eine besondere Bedeutung hat, die Menschen bewegt, berührt und mit ihnen interagiert und sie schließlich in der Mitte ihres Viertels zusammenbringt.

Häuser
und
Wohnungen

3 HÄUSER UND
3 WOHNUNGSTYPEN

Für jeden Lifestyle ein passendes Wohnkonzept.

Vielfalt für
viele Bedürfnisse.
Ein Quartier
lebt.

Die
Umgebung

  • EINKAUFEN
    • 1
      DORFBACKHAUS
    • 2
      BAUHAUS | METRO | CONRAD | MEDIA MARKT | HAUBENSAK
    • 3
      EDEKA | PENNY | ROSSMANN | NORMA
    • 4
      REWE | DM
    • 5
      REWE
    • 6
      SHELL-TANKSTELLE
  • GASTRONOMIE
    • 1
      OSTERIA SICILIANA
    • 2
      ANTONIUSHAUS
    • 3
      PIZZERIA DA LUIGI | AKROPOLIS
    • 4
      PIZZERIA ADRIA
    • 5
      MAHARADSCHA
    • 6
      ASIA RESTAURANT LIU
    • 7
      VYVU | KREUTZER ́S | KNEITINGER ALTER SCHLACHTHOF
    • 8
      CHAPLIN
  • SPORT & FREIZEIT
    • 1
      VISPO-FITNESS
    • 2
      GUERICKESTRASSE SPORTANLAGE OST
    • 3
      SPORTCLUB REGENSBURG E.V.
    • 4
      OLYMPIC GYM REGENSBURG
    • 5
      CINEMAXX
    • 6
      ARMIN-WOLF-BASEBALL-ARENA
    • 7
      EVR EISHOCKEY
    • 8
      CONTINENTAL ARENA
    • 9
      DAS STADTWERK HALLENBAD
  • KULTUR
    • 1
      ALTSTADT
    • 2
      DOM
    • 3
      STEINERNE BRÜCKE
    • 4
      THEATER
  • ARBEITGEBER
    • 1
      CONTINENTAL | SIEMENS
    • 2
      BMW
    • 3
      KRONES
    • 4
      TECHBASE
    • 5
      BIOPARK
    • 6
      INFINEON
    • 7
      UNIKLINIKUM
    • 8
      UNIVERSITÄT
    • 9
      BEZIRKSKLINIKUM
    • 10
      KRANKENHAUS ST. JOSEF

← swipe →

Anna Deilmann
(Anna Deilmann Art Concepts, Kurator)

Wieso Kunst und Wohnen? Wieso Kunst in einem Park? Und was ist eigentlich Kunst? Die Kunstwerke sollen anregen! Anregen zum aufmerksamen Hinsehen, zum Eintauchen, zum Verstehen und zum Teilnehmen. Jedes Projekt ist nicht bloß Skulptur, sie alle tragen Nachrichten in sich oder weisen auf Probleme unserer Zeit hin. Egal ob Besucher oder Anwohner, die den Park und seine Wege täglich nutzen, durch den Moment des Interagierens und des Verstehens treten Passanten jeden Tag erneut in einen Dialog mit der Kunst ein. Sie halten an, beobachten Lichtreflexe in den Materialien, sie bespielen, werden Teil imaginativer Welten oder versuchen eine Geschichte oder einen Prozess nachzuvollziehen. Das Konzept hat sich dem Sichtbarmachen von jungen, aufstrebenden sowie etablierten Künstlern verschrieben, allesamt Absolventen herausragender Kunstakademien. Für den Park und sein Fortbestehen wünsche ich mir, dass die Skulpturen nie in Vergessenheit geraten und durch die Weitergabe ihrer Geschichten und Inhalte durch Anwohner an Gäste oder Eltern an ihre Kinder immer lebendig bleiben.

Dr. Thomas Rosenkranz
(Vorstand Immobilien Zentrum Holding AG)

Mitten in der Stadt entsteht aus einer ehemaligen, in ein bestehendes Wohngebiet eingebetteten Betonfabrik ein komplett neues Wohnquartier mit viel Entwicklungspotenzial in der Umgebung. Das Projekt besetzt eines der letzten innerstädtischen Areale von Regensburg. Angetrieben von dem Willen, hier etwas Besonderes zu schaffen, entstand die Idee des Wohnens um einen zentralen Kunstpark: Wir wünschen uns hier einen Ort, der lebenswert ist und Kultur stiftet – einen Ort, an dem man sich gerne austauscht, an dem Zwischenmenschlichkeit gelebt wird. Ein Ort, der die Bewohner im Alltag zusammenführt.

kunstpark-highlights-karte_Zeichenfläche